Emma-Einhard-Ebbelwoi

Erlebnis-Führung mit viel Vergnügen
am 24. Mai

Alle Freunde Seligenstadts sind herzlich eingeladen zu einem ungewöhnlichen Stadtrundgang. Martina Weih und Wolfgang Homburg ziehen  im Gewand durch Stadt und Klostergelände und betrachten die Stadtgeschichte aus einem neuen Blickwinkel: Emma, die Gemahlin des Stadtgründers Einhard, steht im Mittelpunkt.  Das ist kein einfaches Unterfangen,  denn über diese bedeutende Frau ist wenig  bekannt. Weih und Homburg schließen die  Lücken mit ihrer Vorstellungskraft und versprechen eine heiter-besinnliche Unterhaltung, die zwischen Wirklichkeit und Fantasie angesiedelt ist. 
Etliche Fragen um Emma werden angegangen, zum Beispiel:
Wie mag sie gelebt haben in der Männerwelt des Mittelalters?
War es Liebe zwischen Emma und Einhard?
Hat Emmas Vater, Karl der Große – wie geschrieben steht – tatsächlich den Ebbelwoi erfunden?
Zum Abschluss finden sich dann alle beim 
Genuss von Handkäs mit Musik zusammen und erheben ihren Schobbe Ebbelwoi zum Gedenken an Emma. Sie war die erste  Seligenstädterin und hat vor 1200 Jahren in der Basilika ihre letzte Ruhe gefunden. 

Termine:  24.5., 16.8. + 18.10. | So., 17 Uhr
Treff:        Marktplatz–Linde
Dauer:      2 Stunden
Preis:       10 € p.P. (inkl. Handkäs, Musik + Ebbelwoi)
Anmeldung bei Wolfgang Homburg, Tel. 06182 67158 oder bei Martina Weih, Tel. 06182 3818 bzw. 0171 – 2934437 
________________

> Diese Führung ist für größere Gruppen individuell nach Wunschtermin buchbar < 

}

TeRMIN

 24.6., 16.8. + 18.10. 2020
17.00 Uhr

Treffpunkt

Marktplatz-Linde

Dauer

 2 Stunden

Preis

 10.- € pro Person

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Datenschutzerklärung

14 + 13 =