Das Seligenstädter Geleitswesen

Themenführung zum Geleitsfest 2019 – am 2. Juni, 17 Uhr + am 22. Juni, 15 Uhr
           > Anmeldung bei Uschi Lüft (2.6.) bzw. bei Wolfgang Homburg (22.6.) <

  • Wie und wann ist das Geleitswesen – die Schutzgarantie für Kaufmannszüge – entstanden? 
  • Warum war das ‚Umfahren des Geleits‘ unter drastische Strafe gestellt? 
  • Was steckt hinter den Hänselbräuchen und wie wurde deren einzigartige Variante 
    – der Trunk aus dem Geleitslöffel – in Seligenstadt eingeführt und ausgeübt? 

Solchen Fragen widmet sich diese Führung, bei der auch zu den Gasthäusern gegangen 
wird, in denen die Augsburger und Nürnberger Kaufleute auf Ihrem Weg zur Frankfur-
ter Messe ehedem Quartier nahmen und ihre Bräuche pflegten. 
Der Streifzug findet auf dem Löffeltrinker-Platz mit einem Abschiedstrunk seinen gebührenden Abschluss.

Termin

17 Uhr, Sonntag 2.6. bzw.

15 Uhr, Samstag 22.6. 2019

Treffpunkt

Marktplatz – an der Linde

Dauer

 1,5 Stunden

Preis

6.- € pro Person
– Kinder in Begleitung sind frei –

> Möchten Sie diese Führung zu einem eigenen Termin buchen, so wenden Sie sich bit-
  te an Uschi Lüft, Tel. 06182 25524 oder an Wolfgang Homburg, Tel. 06182 67158
   Preis:    bis  12 Pers.   72.- € pauschal                
                ab   13 Pers.     6.- € pro Person              
                – Kinder in Begleitung sind frei –

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Datenschutzerklärung

12 + 10 =